Teilnahmebedingungen

 

Für Tanzkurse

 

1. Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des gesamten Honorars.

2. Bei Abmeldung bzw. Ummeldung (nur schriftlich bis 10 Tage vor Kursbeginn möglich)

    ist eine Bearbeitungsgebühr von € 5,-- pro Person zu bezahlen. Bei späterer Abmeldung

    ist das volle Kurshonorar fällig.

3. Sollte ein Kurs aus zwingenden Gründen abgebrochen werden, können soweit möglich,

    die Reststunden in einem späteren Tanzkurs gleicher Stufe nachgeholt werden. 

4. Bestehen in der Saison mehrere Parallelkurse können diese ohne Mehrkosten von den

    Kursteilnehmern genutzt werden.

5. Die Begleichung der Kursgebühren erfolgt in der 1. oder 2. Unterrichtsstunde.

6. Ein gründlicher und erfolgreicher Tanzunterricht kann nur bei pünktlicher und 

    regelmäßiger Teilnahme gewährleistet werden.

7. Das Tanzen (Aufenthalt) in unseren Räumen geschieht auf  eigene Gefahr.

8. Die im Kurs erworbenen und erlernten tänzerischen Fähigkeiten, Schrittfolgen, Figuren,

    Choreographien, usw. sind nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt.

    Die mittelbare oder unmittelbare Weitergabe an Dritte – insbesondere durch gewerblichen

    Unterricht oder Training, entgeltlich oder unentgeltlich – ist untersagt.   

 

Für Tanzkurse Welttanzprogramm Platin (WTP) und Monatszahler 

 

1. Der Unterricht findet das ganze Jahr über an ca. 40 Wochen an festgelegten Tagen   

    statt. Während der niedersächsischen Sommerferien erhalten die WTP - Mitglieder die 

    Möglichkeit, alternativ an einem  speziellen Ferienprogramm teilzunehmen. Die Spezial –

    Kurse – wie Latino Club, Disco Fox Kurse, Tango Cafe sowie Technik – Tanzen sind im

    Beitrag enthalten.           

2. Das Monatshonorar wird fortlaufend mittels Banklastschrift zum 1. eines jeden Monats

    eingezogen und wird auch dann fällig, wenn keine Teilnahme am Unterricht erfolgt.

    Versäumte Stunden können in der Regel nicht nachgeholt werden. Wenn parallel laufende

    Kurse existieren, erhalten die Kursteilnehmer die Möglichkeit, versäumte Stunden dort

    nachzuholen.

3. Die Mindest-Mitgliedsdauer beträgt 3 volle Monate. Die Kündigung ist 4 Wochen zum 

    Monatsende möglich und muß schriftlich erfolgen. Nach einer Kündigung ist bei 

    Wiedereintritt innerhalb eines halben Jahres eine Aufnahmegebühr in Höhe eines 

    Monatsbeitrages zu zahlen.

 

Berufsausbildung

 

    Seit 2004 führen wir die praktische Ausbildung zum/zur ADTV Tanzlehrer/in sowie zum/zur

    Kindertanzlehrer/in durch. Durch die Hinführung zu den tanzschulspezifischen Berufsbildern

    Mittels der aufbauenden Kurse in allen Altersstufen kann in die anspruchsvolle Arbeitswelt

    einer Tanzschule eingestiegen werden. Zu unseren Ausbildungsanstrengungen gehören

    außerdem Schul-, Schnupper- oder berufsvorbereitende Teil- und Vollzeitpraktika. Eine

    abgeschlossene tänzerischen Ausbildung bis zum Silberkurs ist erforderlich. 

 

Datenschutz 

 

1. Die auf der Anmeldung angegebenen persönlichen Daten werden von uns in einer betriebs-

    eigenen EDV-Anlage abgespeichert und gesichert.

2. Wir versichern Ihnen, dass  wir Ihre Daten nur für unsere betriebsinternen Zwecke 

    verwenden und keinem Dritten zugänglich machen.