Umgangsformen / Das Anti Blamier Programm



ANTI-BLAMIER-PROGRAMM

 

Gute Umgangsformen – gehören wie das Tanzen

- einfach zur Grundausbildung neben Schule und Führerschein

 

Tanzen ist ein Element der gesellschaftlichen Umgangsformen, aber was bringt der beste Tanzstil, wenn es ansonsten an den einfachsten Benimmregeln mangelt?

 

Mit dem Anti-Blamier-Programm trifft der Allgemeine Deutsche Tanzlehrer Verband mit der Tanzschule Gunnar und Helge von Oehsen den Nerv der Jugend, denn Umgangsformen gelten wieder etwas in unserer häufig schnelllebigen Zeit. Umgangsformengeben dabei nicht nur Orientierung, sondern machen auch Spaß, denn der Respekt dem anderen Menschen gegenüber kommt in der Regel als positives Feedback direkt zurück.

 

Ob Outfit, Essen gehen oder Kommunikation – dieser Kurs gibt Einblicke in die richtigen Benimmregeln, trainiert das perfekte Verhalten und verhindert so den unvorhergesehenen Kontakt mit diversen Fettnäpfchen.

 

Für Tanzschüler im typischen Alter zwischen 14 und 15 Jahren, für ältere Semester um die 30 Jahre, für Auszubildende oder auch für altersmäßig gemischte Gruppen. Die genaue Gestaltung des Programms liegt hier bei unserem Trainer für Umgangsformen

- Helge von Oehsen. Doch immer geht es natürlich um das gesellschaftliche ABC, das aus den Kernelementen Tischmanieren, Kleidung, Verhalten und Auftreten besteht.

 

 

 

Informationen unter Kontakt